Botanischer Garten Bochum

Es gibt tatsächlich einen botanischen Garten in Bochum. Das habe ich zufällig rausgefunden, als ich nach Aktivitäten in der Universitätsstadt gesucht habe. Ich war zwischen Weihnachten und Neujahr dort, da Schwiegermutti in Spe mittlerweile wieder nach Bochum gezogen ist, und den ganzen Tag Stubenhocker spielen macht ja nicht unbedingt so viel Spaß.

Somit zwang ich meinen Verlobten förmlich, mit mir in den botanischen Garten zu gehen, da ich den chinesischen Garten sehen wollte.

Anreise mit der U-Bahn

Den botanischen Garten kann man mit der U35 erreichen, entweder steigt man dazu an der Ruhr Universität aus oder am Lennershof. Von dort aus läuft man an der Uni vorbei (ca. 10 Minuten Fußweg) und erreicht den botanischen Garten. Den genauen Weg solltet ihr euch bei maps raussuchen. Prinzipiell läuft man aber die meiste Zeit geradeaus zur Uni und daran vorbei. Dahinter befindet sich der botanische Garten Bochum dann.

49643146_386196175523617_958409174574694400_n

Eintritt & Öffnungszeiten

Der botanische Garten ist kostenlos zugänglich, ebenso der chinesische Garten und die verschiedenen Gewächshäuser. Im Winter sind aufgrund von Glättegefahr manche Wege gesperrt, dies beeinträchtigt den Besuch aber nicht. Ist die Eis- und Glättegefahr zu gefährlich, dann ist der Garten geschlossen.

dscn8181

Die Öffnungszeiten variieren in der ersten und zweiten Jahreshälfte.

Vom 1. April bis zum 31. Oktober ist das Freigelände von 9-18 Uhr geöffnet, die Gewächshäuser schließen um 17 Uhr.

Vom 1. November bis zum 31. März gibt es kürzere Öffnungszeiten. Das Freigelände ist von 9-16 Uhr geöffnet, die Gewächshäuser schließen um 15:30 Uhr.

Gartenplan

Der botanische Garten der Ruhr Universität Bochum ist in verschiedene Teilbereiche unterteilt. Zu den äußeren Bereichen kann ich nicht ganz so viel sagen, da der Winter wohl nicht die beste Zeit für draußen ist. Da machen dann die Gewächshäuser und der chinesische Garten mehr her, als der Rest des botanischen Gartens.

Freigelände

Auf dem Freigelände gibt es verschiedenste Teilbereiche die von Europa über Nord-Amerika nach Asien reichen. Es gibt Nadel- und Kiefernwälder, einen japanischen und chinesischen Teil (nicht der chinesische Garten!) und der chinesische Garten liegt inmitten der amerikanischen Gewächse.

Im Winter macht das Außengelände meiner Meinung nach leider nicht so viel her, dafür ist das im Frühling und Sommer vermutlich umso schöner!

49899941_1995177004113922_560992195658645504_n

Gewächshäuser

Direkt am Eingang des botanischen Gartens befinden sich viele Gewächshäuser, die man betreten kann. Es gibt ein Tropenhaus, einen Teil mit exotischen Tieren (wie Axolotl und bunten giftigen Fröschen), ein Wüsten- und ein Savannenhaus. Zwischen Kakteen, Orchideen und verschiedenen Klimazonen, kann man gemütlich entlang schlendern. Und das bei Wind und Wetter, da man im Gewächshaus geschützt ist.

Chinesischer Garten

Mein persönliches Highlight des botanischen Garten war der chinesische Garten. Dieser wurde 1990 zum 25. Jubiläum der Ruhr-Universität Bochum errichtet. Die Fläche beträgt ca. 1000 m², wovon der Teich die Hälfte einnimmt. Der Bau des Gartens erfolgte unter Anleitung chinesischer Spezialisten und auch die Materialien (Ziegel, Fliesen, Holz) wurden in China hergestellt und über den Seeweg nach Deutschland gebracht. Der Zusammenbau erfolgte ebenfalls durch chinesische Spezialisten.

In dem Teich findet ihr jede Menge Koi Fische in allen Farben, Schildkröten soll es auch geben. Leider habe ich keine gesehen. Die Architektur erinnert direkt an China, durch seine typisch geschwungenen Dächer und die Muster in den Holzfenstern. Es gibt jede Menge Sitzmöglichkeiten, sodass man dort eine Weile verbringen kann.

Seid ihr Fans von botanischen Gärten? Der in Singapur ist ganz wundervoll, aber auch der Linzer Garten lohnt sich. Was ist euer liebster botanischer Garten?

Werbeanzeigen

21 Kommentare zu „Botanischer Garten Bochum

  1. Liebe Michelle,

    ich kann verstehen, dass Du Deinen Verlobten zu diesem Ausflug genötigt hast ;-) Ich selbst mag Spaziergänge durch Gärten und Parks auch super gern. Besonders schön finde ich hier den Chinesischen Garten.
    Vielen Dank für die tollen Bilder!

    Liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Michelle,
    sehr ausführlicher Beitrag und den Garten muss ich mir merken . Denn im Sommer möchte ich jemanden in Düsseldorf besuchen und er fährt gerne überall hin. So was interessiert mich, denn das kann man auch mit Rolli machen. Guter Tipp!
    Liebe Grüße Caro

    Gefällt 1 Person

  3. Ich kann mit sehr gut vorstellen, dass der Botanische Garten im Frühling traumhaft aussieht. Ich bin ja auch bekennender Blümchenfan. Sollte ich mal in die Richtung fahren, müsste der „Herr“ wohl notgedrungen auch mit. Ob er will oder nicht. :)

    Gefällt 1 Person

  4. Crass oder, dass man jetzt im Februar schon einen richtigen Frühlingsspaziergang machen kann. Irgendwie spooky. In Berlin haben wir auch einen Botanischen Garten. Und die Gärten der Welt, da gibt es auch einen chinesischen Garten, dort kann man sehr leckeren Tee trinken.

    Sonnige Grüße aus Berlin, Nina

    PS: Würde den Beitrag gerne liken, geht aber nicht!

    Gefällt 1 Person

  5. Was für ein toller Botanischer Garten. Ich bin ganz angefixt. Aber ich wohne nicht mal ansatzweise in der Nähe. Dennoch gut zu wissen, falls ich mal in Bochum sein sollte. Da kann man wirklich nur Erholung tanken und auch sich gut bewegen :)

    Danke für den „must see“ Vorschlag :)

    xoxo vanessa

    Gefällt 1 Person

  6. Ich steh total auf schöne Gärten und würde am liebsten den Garten bei meinen Eltern einmal komplett umgestalten :) Aus Bochum kenne ich bisher nur die Currywurst, dass es dort auch so einen schönen botanischen Garten gibt, wusste ich bis eben nicht! Die kleinen Axolotl find ich immer voll süß!

    Liebe Grüße
    Jana

    Gefällt 1 Person

  7. Ich bin ja ein riesen Fan von botanischen Gärten. Also eigentlich mag ich alles, was mit Garten und Natur zu tun hat, obwohl ich auf viele Bäume, Gräser und Blumen allergisch reagiere. Der botanische Garten sieht sehr schön aus.

    Gefällt 1 Person

  8. Das hat mich jetzt auch überrascht, dass Bochum so einen tollen botanischen Garten mitsamt chinesischen Teil hat. Immer wieder faszinierend, welche Ausflugsziele es in NRW gibt.
    Da ich ja selber noch quasi frisci zugezogen bin, suche ich eh immer nach coolen Tageszielen. Der Garten kommt mit auf die Liste :-)

    Besten Gruß
    Henrik von Fernweh-Koch

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Michelle, ein schöner Bericht plus Foto-Impressionen Danke! Mir ist
    neu, dass Bochum einen botanischen Garten hat – ich kenne dort die Uni und eine Weile habe ich für die Verbraucherzentrale gearbeitet. Von Wuppertal ist Bochum ein Katzensprung, der Garten kommt auf meine Ausflugagenda 😊 Liebe Grüße Bettina

    Gefällt 1 Person

Mit dem Absenden des Kommentars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zu. Mehr dazu finden Sie unter dem Menüpunkt Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.